Jubiläums Edition

AllgemeinHighlights BLICKFANG StuttgartJubiläum 30 Jahre BLICKFANG

Das sagen die Designer:innen

Wir alle wissen, in drei Jahrzehnten kommt einiges zusammen. Und dabei ist nicht die Rede von dem Hab und Gut oder besonderen Designschätzchen in der Wohnung. Wir meinen allem voran Erinnerungen, Freundschaften und Erfahrungen. Ohne sie wäre die Geschichte und das Jubiläum der BLICKFANG nur halb so spannend.

Denn es gibt Labels, die uns teilweise schon seit Jahrzehnten begleiten. Für einige war unsere Designmesse ein Sprungbrett zu einer großen Marke, andere profitierten vom Networking mit anderen Labels und einige wenige wurden mit dem begehrten Designpreis ausgezeichnet. Die Geschichten sind zahlreich. Wir haben uns ein paar besondere Designer:innen herausgesucht und bei ihnen nachgefragt, was sie mit der BLICKFANG verbinden, woran sie sich am liebsten erinnern und was sie der BLICKFANG zum Geburtstag wünschen. 

performa – Möbel mit Präzision und Liebe

Klare Formen und durchdachte Lösungen auf höchstem technischen Niveau. Das zeichnet die Produkte von performa aus, dem Designlabel aus Heilbronn. Sie nehmen schon seit fast 30 Jahren an den BLICKFANG Designmessen teil und gehören sozusagen schon zum Inventar. Mit ihren stets innovativen Kreationen und zeitlosen Designs schaffen sie es seit Jahrzehnten, die Besucher:innen aufs Neue zu begeistern. 

Tisch ‚U‘ von performa
Regal ’03‘ von performa
Designer Martin Ric & Matthias Eckert

Was ist eure schönste Erinnerung in Zusammenhang mit BLICKFANG? 

Wir waren auf einer der ersten BLICKFANG Messen dabei, es war wohl die zweite oder dritte. Bei uns waren die Aufregung und der Aufwand vor knapp 30 Jahren gross. Und wir hatten Herzpochen! Der Messestand bestand aus einer riesengroßen Überseekiste aus Holz mit ganz viel Holzwolle drin, die für die Brandfestigkeit in großem Aufwand getränkt werden musste, mit anschließender Feuerwehrabnahme. 

Um unsere frisch gefertigten Möbel zu sehen, haben wir die Besucher:innen dann eingeladen in die Kiste zu gehen und unsere Möbel zu entdecken. Ein versteckter Ghettoblaster hat stimmungsvolle Jazzmusik gespielt. Das waren Zeiten 🙂

Gy’bell – Authentische Mode für jeden Tag

Die Designerin Isabell Schruf ist mit ihrem Modelabel GY’BELL regelmäßig auf BLICKFANG-Events dabei. Ihre sportliche Ready-to-Wear Kollektion kann man direkt vor Ort anprobieren und kaufen. Ihre Kund:innen lieben ihre komfortablen und zugleich edlen Kreationen, die die eigene Individualität betonen. Mit ihrer Energie steckt sie nicht nur das BLICKFANG-Team, sondern auch andere Design-Kolleg:innen an und macht aus jeder BLICKFANG etwas Besonderes. 

Bewegungsfreiheit für deine Individualität
Der Stil von Gy’bell ist lässig-chic
Alle Stücke sind mit Liebe handgefertigt

Würdest du jungen Designer:innen die BLICKFANG weiterempfehlen und warum?

Absolut. Man erhält ein reales und schnelles Feedback zu seinen Stücken. Es ist eine tolle Plattform für uns Designer:innen, um Produkte zu testen und vor allem diese weiterzuentwickeln und im Umkehrschluss sein eigenes Konzept zu festigen.

Das braucht die unabhängige Designszene: 

Mutige und kreative Menschen mit Herz und Leidenschaft.

Was wünschst du der BLICKFANG zum Jubiläum?  

Konfetti, Freude, Happiness, lachende Gesichter und weiterhin diese Menschlichkeit.

studio.drei – Alltägliches von seiner schönsten Seite

Als Stuttgarter:innen freuen wir uns bei der BLICKFANG auch immer sehr über lokale Entdeckungen. Eine davon ist studio.drei aus Pforzheim. Die drei Jung-Designer:innen Marleen, Quimey & Andy fertigen Schmuckstücke & Keramik mit ganz viel Liebe und Handarbeit in ihren Werkstätten in Pforzheim und Öschelbronn. Ihre beliebten Kreationen finden großen Anklang beim Publikum und sie überraschen stets aufs Neue mit zeitgemäßen Kollektionen. 

Bei studio.drei wird von Hand gefertigt
Marleen, Quimey & Andy in der Werkstatt
Collier ‚Le Pompon‘ von studio.drei

Was ist für euch gutes Design? 

Gutes Design ist mit Anspruch, durchdacht und konsequent gestaltet; darf aber nicht vergessen, dass es dich auch emotional berühren muss.

Welche drei Worte assoziiert ihr mit BLICKFANG?

Gutes Design, Freunde, Spaß

Was ist eure schönste Erinnerung in Zusammenhang mit BLICKFANG?

Es sind immer die freudigen Gespräche mit Kund:innen, denn wir lieben vor Freude leuchtende Augen und Lächeln, in unseren und fremden Gesichtern. 

Das braucht die unabhängige Designszene: 

Eine öffentliche, unabhängige Plattform für Vernetzung, Design-Preise und allgemeine Sichtbarkeit.

Formpoet – Thomas Poganitsch lässt Beton fliegen

In den vergangenen Jahrzehnten wurde die BLICKFANG immer internationaler. Designer:innen aus ganz Europa bewerben sich für die sechs Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die BLICKFANG Wien ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Designszene vor Ort. Thomas Poganitsch und sein Label Formpoet kommen aus Wien und nahm schon an mehr als 40 Messen an verschiedenen Standorten teil. Für ihn war und ist die BLICKFANG ein Sprungbrett für sein Designlabel und das in jeglicher Hinsicht. Er schätzt besonders das direkte Feedback der Kund:innen und findet das BLICKFANG-Publikum einfach toll!

Kleiner ‚Vogelschwarm‘ aus Beton
Wandregal ‚Beton‘ schwebt an der Wand
Thomas Poganitsch aus Wien

Wenn die BLICKFANG ein Möbelstück wäre, welches wäre sie für dich und warum?

Ein Bücherregal, welches sich durch den Inhalt ständig neu definiert.

Was ist deine schönste Erinnerung in Zusammenhang mit BLICKFANG?

Meine erste Blickfang, ein Erlebnis welches entscheidend für den Start meines Unternehmens war.

Was ist für dich gutes Design? 

Produkte, die begeistern, fernab vom Mainstream.

Was wünschst du der BLICKFANG zum Jubiläum?  

Die Energie zu gestalten und mutig in die Zukunft zu blicken.

snorre – Upcycling als Designobjekt

Der Designpreis ist bei jeder BLICKFANG ein kleines Highlight. Dafür kürt eine externe Fachjury aus lokalen und überregionalen Design-Expert:innen mehrere Gewinner:innen, die ein Preisgeld erhalten. 2021 erhielt das junge Label snorre in Wien den begehrten Preis und verbindet damit noch heute schöne Erinnerungen.

Thomas Maurer und Maximilian Klammer
Beistelltisch ’snorre‘
Pflanzenständer ’snorre‘ wächst mit

Was ist eure schönste Erinnerung in Zusammenhang mit BLICKFANG?

Gewinn des Designpreises 2021

Wenn die BLICKFANG ein Möbelstück wäre, welches wäre sie für euch und warum?

Eine Vitrine – setzt den Rahmen für viele schöne Dinge in ihr.

Würdet ihr jungen Designer:innen die BLICKFANG weiterempfehlen und warum?

Ja, auf jeden Fall. Tolles Publikum und gute Organisation.

Das braucht die unabhängige Designszene: 

Mehr Leute, die eine gute Idee erkennen und Designer:innen helfen, ihre Produkte zur Marktreife zu bringen.

Was wünschst ihr der BLICKFANG zum Jubiläum?  

Viele Besucher:innen, lustige After-Show-Party und eine gelöste Atmosphäre.

Wir danken allen Designerinnen und Designern, die die BLICKFANG zu dem machen was sie ist. Wir freuen uns, auf viele weitere Designmessen in der Zukunft mit und für euch und auf viele gute Designs.

Feiere mit uns 30 Jahre unabhängiges Design in Stuttgart

Chat öffnen
1
Wie können wir dir weiterhelfen?
Consent Management Platform von Real Cookie Banner