Frühlings-Food

Highlights BLICKFANG fashion + food ZürichTrends

Ein Rezept von tibits

Frisch, genussvoll, unkompliziert – das ist tibits. Jeder Besuch in einem der Schweizer Restaurants verspricht neuen kulinarischen Genuss, denn das angebotene Schlemmerbuffet wechselt täglich. Bei über 40 hausgemachten vegetarischen und veganen Köstlichkeiten aus aller Welt findet jede:r etwas nach dem eigenen Geschmack. In allen Filialen wird eine große Auswahl an hausgemachten vegetarischen und veganen Salaten, heißen Gerichten, Desserts und Suppen in Bio Qualität angeboten.

tibits steht nicht nur für vegetarischen und veganen Genuss, sondern auch für Regionalität und Saisonalität. Aus diesem Grund ist es den Restaurants wichtig, dass sie auch bei den pflanzlichen Alternativen auf Produkte setzen, hinter denen sie stehen können und welche nachhaltig erzeugt werden. Als Schweizer Familienunternehmen, das bereits seit über 20 Jahren für ausgezeichnete vegetarische und vegane Küche steht und nachhaltige Werte pflegt, ist tibits ein idealer Partner der Fashion + Food by BLICKFANG. Passend zum bevorstehenden Frühlingsanfang, teilt tibits ein leichtes und farbenfrohes Rezept mit uns. Wir wünschen dir viel Freude beim Kochen und guten Appetit!

Frühlingsgemüse mit Kichererbsen

Knackiges Gemüse mit Kichererbsen aus dem Ofen: Dieses leichte Mittag- oder Abendessen ist nicht nur schnell zubereitet, sondern wurde auch nach dem Prinzip des gesunden Tellers zusammengestellt.⁠ 

Rezept

ZUTATEN

  • 3 kleine Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 5 kleine Kartoffeln
  • 200g Cherrytomaten
  • 1 Bund Radieschen
  • 250g gekochte Kichererbsen
  • ½TL Korianderpulver
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zitrone

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
    • Die Karotten schälen, je nach Grösse längs halbieren und in 1 cm Stängel schneiden. Den Kohlrabi schälen, in Scheiben und danach in 1 cm Stäbchen schneiden. Die Blätter können ebenfalls verwendet werden. Die Frühlingszwiebeln rüsten und schräg in 1 cm Stücke schneiden. Die Kartoffeln, je nach Grösse, halbieren oder vierteln. Die Cherrytomaten und Radieschen mit Blatt ganz lassen.
    • Die Kichererbsen abtropfen, mit dem Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und gut vermischen. Korianderpulver, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer über das Gemüse geben. Im Ofen bei 180 Grad ca. 15-20 Min. backen.
    • Den Saft der Zitrone auspressen und nach dem Backen über das warme Gemüse geben.

    TIPP

    Dieses Rezept lässt sich saisonal mit verschiedenen Gemüsesorten wie zum Beispiel Spargel, Sellerie, Rote Bete oder Rettich zubereiten. Der Koriander kann auch durch andere getrocknete oder frische Kräuter wie Rosmarin, Salbei oder Thymian ersetzt werden.

    Dieses und weitere Rezepte gibt es hier.

    Mehr Infos und Tickets zur Fashion + Food by BLICKFANG

    Chat öffnen
    1
    Wie können wir dir weiterhelfen?
    Consent Management Platform von Real Cookie Banner